Die Freude am Tanzen bewegt

Tanzunterricht für Kids, Teens und Erwachsene

"Vielen Dank für das interessante Tanzjahr - ich habe sehr viel gelernt." (KIM, 8 Jahre)

"Danke für das tolle und schöne Jahr - bis nächstes Jahr." (LUNA und PAULA, 9 Jahre)

Aktueller Stundenplan für Alpnach und Beromünster

Sing & Dance

Für Kinder von 1 - 3 Jahren mit Begleitperson

Spielerisches Entdecken und Lernen: In diesem tollen Kurs sollen kleine Kinder erste Erfahrungen in der Gruppe sammeln. Dabei werden sie von einer ihr vertrauten Person während des Kurses begleitet. Wir singen Lieder, erfahren Bewegungsspiele zur Musik, verwenden Instrumente, sprechen und bewegen uns zu Versen, tanzen frei zur Musik, klatschen Rhythmen, erleben Bewegungsgrundformen, lernen partnerakrobatische Elemente, verwenden zum Tanz Gegenstände wie der Luftballon oder ein Gymnastikband und lernen, ruhige Momente zu geniessen. Und das Wichtigste: Der Kurs soll den Kindern viel Freude bereiten.
Pro Schuljahr werden drei aufeinanderfolgende Kurse angeboten: August bis Weihnachten, Januar bis Ostern, Ostern bis Juni. Thematisch werden die Jahreszeiten aufgenommen. Zu jedem Kurs erhalten die Teilnehmer ein Handout mit Lerninhalten (Liederheft) sowie ein USB-Stick mit den im Kurs verwendeten Liedern.
Zeitungsbericht "Am wichtigsten ist die Freude am Tanzen und Singen"
Flyer Sing & Dance: Konzept, Impressionen und Lerninhalte

 

Kreativer Kindertanz

ab 4 Jahren bis 1. Klasse

Im Zentrum steht die Freude an der Bewegung zur Musik. Durch Tanz, Musik und Spiel erweitern die Kinder ihren Bewegungsreichtum und ihr Körperbewusstsein. Auf spielerische Art und Weise werden vielfältige rhythmische Erfahrungen gemacht. Sie lernen, sich tänzerisch zu unterschiedlichen Themen zu bewegen, Geschichten tänzerisch umzusetzen, selbstkompetent zu handeln, Gegenstände vielfältig zu verwenden sowie die Musik mit Tänzen zu gestalten. Jährlich findet eine Aufführung statt.

 

Kids Dance

2. bis 4. Klasse

Im Kids Dance lernen die Kinder unterschiedliche Tanzstile und Bewegungsarten kennen - vom Jazztanz über Modern bis zu Streetdance. Die Lerninhalte werden altersgerecht verpackt; mit Gewichtung aller zentralen Elemente des Tanzes wie das Warm-up (inklusive Kraft und Dehnen), Isolationen, Schrittfolgen durch den Raum und Choreografien. Koordinative Fähigkeiten werden gezielt geschult. Daneben erhalten die Kinder auch Raum für das Lösen von kreativen Aufgaben. In dieser Stufe lernen sie, ihre Bewegungen zur Musik zu synchronisieren. Es wird in jeder Lektion an einer Choreografie gearbeitet. Jährlich findet eine Aufführung statt.

Mixed Style Teens

ab 5. Klasse und Oberstufe

Mixed Style vereint unterschiedliche Tanzstile. Neben technisch orientierten Trainings im Bereich Jazz- und Moderntanz steht auch Streetdance auf dem Programm - ein Tanzstil um loszulassen, um zu tanzen zu mitreissender Musik. Haltungsschulung, Technik- und Krafttraining sowie Verbesserung der Beweglichkeit stehen während des Warm-ups im Zentrum. In den nachfolgenden Diagonalen werden die erlernten Elemente im Raum angewendet sowie in der Kombination (Tanz) geschult. Neben dem Erlernen vorgegebener Choreografien werden die Jugendlichen auch lernen, im kleinen Rahmen eigene Bewegungsabläufe zu choreografieren. Ebenso arbeiten wir im Bereich der Improvisation. Ferner ist es wichtig, vorgegebene Choreografien korrekt auszuführen und durch Feedback die eigene Bewegungsausführung bewusst wahrzunehmen und zu verbessern. Jährlich findet eine Aufführung statt.

Urban

Kids: 2. bis 4. Klasse

Teens: ab 5. Klasse und Oberstufe

Urban vereint Hip Hop und moderne Tanzelemente zu mitreissender Musik. Mit von der Partie natürlich auch die coolen Schritte von Streetdance und Breakdance. Die Teilnehmenden erleben den Groove der Musik und drücken diesen mit ihrem Körper aus. Die Freude am Tanzen wird dabei hoch gewertet. Nach einem Warm-up, Dehn- und Kraftprogramm sowie einem technischen Input steht die Choreografie im Zentrum. Jährlich findet eine Aufführung statt.

Gefällt dir das lässige Tanzen zu rassiger Musik? Dann bist du in diesem Kurs genau richtig, denn die Kombination von Musik und Tanzschritten ist inspirierend und begeistert.

 
 
 

Luftakrobatik

Kids: ab grossem Kindergarten bis 4. Klasse

Teens: ab 5. Klasse und Oberstufe

Luftakrobatik beinhaltet das Vertikaltuch (Aerial Silk), den Ring (Aerial Hoop) und das Trapez (Aerial Trapeze). Nach einem Dance-Warm-up sowie Dehnprogramm und praxisnahem Kraftprogramm geht es an das spannende, koordinativ anspruchsvolle und kraftraubende Training in der Luft. Dabei wird viel Wert auf eine korrekte Körperspannung gelegt. Die Übungen am Vertikaltuch und am Ring werden entsprechend dem Niveau der Teilnehmenden ausgewählt. Die Kinder üben neue Tricks und Bewegungsabläufe, welche sie schon bald zu einer eigenen, kurzen Choreografie zusammenhängen. Jährlich findet eine Aufführung statt.

Durch die idealen Trainingsvoraussetzungen mit mehreren Stationen bleibt allen Teilnehmenden optimal Zeit zum Üben und Vertiefen der Akrobatik-Elemente. Im Nebenraum wird sogar auf bis zu 4 Meter hochgeklettert. Der Sicherheit der Teilnehmenden wird hohe Beachtung geschenkt. Entsprechendes Sicherungsmaterial sowie Matten sind vorhanden.

 
 

Breakdance

Kids: 1. bis 4. Klasse

Teens: ab 5. Klasse und Oberstufe

Breakdance - coole Moves, kraftraubende Freezes, lebhafte Battles. Für alle Breakdance begeisterten Jungs und Mädels, die an ihren eigenen Leistungsgrenzen arbeiten möchten. Starke Förderung in Kraft und Koordination. Und das Beste: Neben spezifischen Breakdance-Elementen wie Toprocks, Footworks oder Powermoves erlernt ihr auch tolle Choreografien und zeigt euer Können in Battles. Jährlich findet eine Aufführung statt.

Modernjazz Erwachsene

Modernjazz kombiniert schnelle, exakte Bewegungen aus dem Jazztanz mit grazilen, fliessenden Bewegungen aus dem modernen Tanz. Ebenso fliessen Bodenelemente mit ein. Neben der Freude am Tanzen ist der Fokus auf das Erlernen einer fundierten Tanztechnik gesetzt. Der Aufbau einer jeden Lektion ist dreigeteilt: (1) umfangreiches Warmup (Mobilisation, Haltungssschulung, Krafttraining, Dehnprogramm), (2) Schulung von Grundschritten, Pirouetten und Sprüngen in der Diagonale, sowie (3) Erlernen einer Choreografie.
Pro Schuljahr werden drei aufeinanderfolgende Kurse angeboten: August bis Dezember, Januar bis Ostern, Ostern bis Juni. In jedem Kurs wird eine neue Choreografie erarbeitet.
Niveau: Anfänger und Mittlere.

 
 

TANZSCHULE Kursangebot

Tanz ü50

Ein Tanzkurs für alle über 50 Jahre.

Im Alter fit bleiben - körperlich und mental. Und gleichzeitig die Begeisterung und Freude zum Tanzen mit Gleichgesinnten teilen. Das erleben Sie in diesem neuen Kurs!

Zu Beginn lädt eine schwungvolle, unkomplizierte Schrittabfolge die Teilnehmenden in die Welt des Tanzes ein. Das Warm-up danach besteht aus Trainingseinheiten zur Förderung der Mobilisation, der koordinativen Fähigkeiten (v. a. Gleichgewicht), der Dehnbarkeit sowie der Kräftigung - untermalt mit Musik. Und dann steht eine Choreografie im Zentrum einer jeden Lektion - inhaltlich von Line Dance über Paartanz bis hin zu Aerobic-Choreografien. Der Schwung der Musik lässt einem in eine neue Welt eintauchen. Das Ziel: Zusammen mit anderen mit Elan und Freude das Tanzen geniessen. Fühlen Sie sich angesprochen? Kommen Sie vorbei zu einer unverbindlichen Probelektion. Keine Vorkenntnisse notwendig.

Privatlektionen

Auf Anfrage.

Wie wäre es mit einem Wiener Walzer zu Ihrem Hochzeitsfest, ein individuelles Haltungstraining, Tanztechnikschulung, Floor Work oder ein Modern Crash Kurs?

 

Dance

Young

Adults

Für alle zwischen 15 und 25 Jahre

Du tanzt gerne und möchtest dein Hobby mit Gleichaltrigen teilen? Dann bist du hier genau richtig. Tanzchoreografien zu moderner Musik in unterschiedlichen Stilrichtungen werden dich begeistern. Aber aufgepasst: Ein anstrengendes Warm-up ist ein Muss, um Körper und Geist auf die bevorstehende Belastung der Tanzchoreografien vorzubereiten. Und dann heisst es nur noch: tanzen, tanzen und nochmals tanzen.

Fühlst du dich angesprochen? Dann komm doch zu einer Schnupperlektion vorbei!

Dance

Workout

Erwachsene

Das Fitness-Workout im Tanz verpackt: Rassig, mit Musik und garantiertem Schwitzfaktor, jede Menge Spass und eine Herausforderung für Kopf und Körper.

Der Aufbau einer jeden Lektion entspricht einer kompletten Tanzlektion - jedoch sind die Abläufe unkomplizierter und fokussieren auf die konditionellen Aspekte der Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Schnelligkeit. Das Warm-up besteht aus Schrittchoreografien, Mobilisation, Kraft- und Dehnprogramm. Die Choreografie danach ist aufbauend und lässt durch die kognitiven Herausforderungen die Anstrengung vergessen. Dabei ist es das Ziel, mit guter Laune aus der Tanzstunde heimzukehren.

Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Jeder und jede kann tanzen!